Portal Notfall Aufnahme

Seminare, Tagungen und sonstige Termine

Erweitertes hämodynamisches Monitoring für Fortgeschrittene

VERANSTALTUNGSHINWEISE | Vortrag

Termin(e): Montag, 29.04.2019, 09:30 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Klinikum Oldenburg, Kinderklinik, Herzogin-Ameli-Saal (Eingang An den Voßbergen)
Referent(en): Prof. Dr. Andreas Weyland, Klinikdirektor,
Universitätsklinik für Anästhesiologie/ Intensivmedizin/Notfallmedizin/Schmerztherapie (AINS), Klinikum Oldenburg, sowie weitere Referierende
Ansprechpartner/in: Fortbildungsreferat
Telefon: 0441/403-3336
Telefax: 0441/403-3360
E-Mail: fortbildungen@klinikum-oldenburg.de
Gebühr: 75,00 €

Workshop

Kritisch kranke Patientinnen und Patienten bedürfen in vielen Fällen eines erweiterten hämodynamischen Monitorings. Neben den klassischen Monitoring-Techniken stehen hierfür verschiedene gering-invasive Verfahren zur Verfügung. Diese können bei entsprechender Indikation frühzeitig differenzierte Informationen zur Optimierung der Hämodynamik und des Sauerstoffangebots liefern.

Auf diesem Workshop vermitteln wir Anwendenden, die bereits über Erfahrungen mit einem erweiterten hämodynamischen Monitoring verfügen, zusätzliches pathophysiologisches, methodisches und diagnostisches Know-how . Die Veranstaltung gliedert sich – analog zum Basiskurs – in einen theoretischen sowie in einen praktischen Teil mit Fallbeispielen und praxisorientierten Präsentationen am Krankenbett.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE