Portal Notfall Aufnahme

Alle Angebote anzeigen

Wenn Eltern ihre Kinder pflegen

Unterstützungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige von Kindern und Jugendlichen

Durch Krankheiten oder Unfälle kann Pflegebedürftigkeit bereits die Jüngsten von uns treffen. Mit viel Engagement kümmern sich dann die Eltern um ihre erkrankten Kinder, bisweilen mit Unterstützung aus dem familiären Umfeld. Bei aller Sorge um das Kindeswohl rücken eigene Bedürfnisse und die eigene Gesundheit zunehmend in den Hintergrund. Dass hier oftmals Hilfe für beide Seiten notwendig ist, erkennen Außenstehende häufig viel eher.

Dabei müsste allen pflegenden Angehörigen klar sein: Ich kann nur dann gut pflegen, wenn ich meine eigenen Kräfte regelmäßig auftanke und mich auch um meine eigene Gesundheit kümmere! Wie aber können die Eltern/ pflegende Angehörige den täglichen Spagat zwischen Aufopferung und Verantwortung für die eigene Gesundheit am besten bewältigen?

Wie Sie Ihr Kind zu Hause pflegen können und dabei selbst gesund bleiben, erfahren Sie auf diesem Aktionstag. Viele Einrichtungen aus Oldenburg und Umgebung stellen ihre Unterstützungsangebote vor und geben Ihnen praktische Tipps für die häusliche Pflege. Informationen rund um die Krankenhausentlassung, Pflegegeld, Pflegeberatung, stationäre Pflegemöglichkeiten und Selbstsorgeangebote stehen dabei selbstverständlich auch auf unserem Themenfahrplan.

Anmeldung nicht erforderlich!


VERANSTALTUNGSHINWEISE

Veranstaltungsart: Sonstiges
Termin(e): Sonntag, 31.03.2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Referent(en): verschiedene; Veranstalter: Team des Sozialdienstes am Klinikum Oldenburg und weitere Partner
Ansprechpartner/in: Fortbildungsreferat
Telefon: 0441/403-2274
Telefax: 0441/403-3360
E-Mail: veranstaltungen@klinikum-oldenburg.de
Veranstaltungsort: Klinikum Oldenburg, Foyer und Gesundheitshaus, Rahel-Straus-Str. 10
Gebühr: keine

Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >