Portal Notfall Aufnahme

Die Hebammenschule am Klinikum Oldenburg

Die Hebammenschule am Klinikum besteht seit 1791 und ist damit eine der ältesten Schulen ihrer Art in der Bundesrepublik.
Herzog Peter-Friedrich-Ludwig war es damals, der Mittel für den Aufenthalt und den Unterricht zur Ausbildung von Hebammen aus eigener Tasche bereitstellte.
Die Hebammenschülerinnen wurden seinerzeit im Hause der Stadthebamme untergebracht und in den Privathäusern der unterweisenden Ärzte täglich von 11.00-12.00 Uhr unterrichtet - bei Bedarf sogar in plattdeutscher Sprache.
 
Das ist heute etwas anders: Die Hebammenschule ist in einem modernen Ausbildungszentrum untergebracht und verfügt über das für eine intensive und anspruchsvolle theoretische Ausbildung notwendige know how. Pro Lehrgang werden 15 SchülerInnen jeweils aufgenommen
 
Die praktische Ausbildung absolvieren die Hebammenschülerinnen an der Oldenburger Frauenklinik. Bei der hohen Anzahl der Geburten lernen unsere Schülerinnen mit nahezu allen möglichen Entwicklungen, die sich bei Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zeigen, umzugehen.

 
Ansprechpartner zur Ausbildung:
Astrid Kruid
Hebammenschule am Klinikum Oldenburg
Rahel-Straus-Str. 10
26133 Oldenburg

Schulleitung:
Astrid Kruid  
Tel. 0441/ 403-2290
E-Mail: hebammenschule@klinikum-oldenburg.de
 
Prof. Dr. Eduard Malik
Oldenburger Frauenklinik
Tel. 0441/403-2286


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Die Hebammenausbildung wird in Deutschland an die Hochschulen und Universitäten verlagert.

Zur Zeit besteht im Rahmen einer Übergangsregel noch die Möglichkeit neue Kurse an Hebammenschule zu beginnen. Dies wollen wir gerne tun.

Wir planen einen letzten 3-jährigen Ausbildungsgang zur Hebamme nach „alter“ Ausbildungs- und Prüfungsordnung ab dem 01.10.2021.

Bewerbungen werden dafür im Moment noch nicht angenommen.

Bitte erkundigen Sie sich dazu an dieser Stelle oder unter 0441 403 2290.

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >