Portal Notfall Aufnahme

Pressemitteilungsarchiv

5 Ausbildungsbereiche stellen sich vor

„Gesundheitsberufe machen Schule“ heißt das Motto, zu dem das Bildungszentrum des Klinikums Oldenburg Jugendliche und ihre Eltern sowie Interessierte zum Tag der offenen Tür am Samstag, 16. November 2019 einlädt. Fünf verschiedene Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen präsentieren sich von 10 bis 16 Uhr im Medizinischen Ausbildungs¬zentrum (MAZ) in der Brandenburger Straße 19 in Oldenburg. Ob in den Pflegeberufen, der Radiologie, im Labor, der Geburtshilfe oder in der medizinischen Fachassistenz – überall warten spannende Berufsbilder auf die Besucher und Besucherinnen, die sich hautnah ein Bild von allen angebotenen Ausbildungsberufen machen können. Besonders gewürdigt werden soll an diesem Tag auch das 60-jährige Jubiläum der Ausbildungs¬bereiche in der Medizinischen Radiologie- und Laborassistenz.

Oldenburg, den 5. November 2019.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Auszubildende zeigen spannende Inhalte der theoretischen und praktischen Ausbildung und laden zum „Reinschauen“ ein. Dabei informieren sie mit vielen Mitmach-Aktionen, wie z.B. Röntgenquiz, Blutdruck messen, die eigene Blutgruppe bestimmen, die Temperatur technisch ermitteln etc., über die Tätigkeiten und Aufgaben der Pflegeberufe, der Medizinisch-Technischen Laboratoriumsassistentinnen und –assistenten, der Medizinisch-Technischen Radiologie-assistentinnen und –assistenten, der medizinischen Fachassistentinnen und -assistenten und der Hebammen/Entbindungspfleger. An diesem Tag werden auch die ab 2020 geltenden Veränderungen in den Ausbildungsgängen „Pflege“ und „Hebammenwesen“ vorgestellt.

„Wir freuen uns sehr auf diese Möglichkeit, unser qualifiziertes Ausbildungsangebot in den Gesundheitsfachberufen und die zukünftige Ausrichtung dieser beruflichen Perspektiven vorstellen zu können“, sagt Angelika Kroos-Kuhlenbeck, die Leitung des Bildungszentrums. Dabei ist ihr eines besonders wichtig: „Bei uns wird an diesem Tag auch die hervorragende Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Fachbereichen deutlich. Das Bildungszentrum des Klinikums stellt in seiner Vielfältigkeit auch eine Besonderheit in der Region dar. Das kommt vor allem unseren Auszubildenden zugute.“ Im Jahr 2020 werden insgesamt ca. hundert freie Ausbildungsplätze im Bildungszentrum des Klinikums angeboten. Martin Wülfrath, Geschäftsbereichsleiter Personal am Klinikum Oldenburg, betont die Bedeutung der Ausbildungsstätte für die aktuelle und zukünftige Personalplanung. „Wir haben den Auftrag unser zukünftiges Personal in diesen Gesundheitsberufen aufzubauen und für unser Klinikum zu begeistern. Dabei ist die Zufriedenheit der Auszubildenden mit ihrer kompetenzorientierten Ausbildung in Theorie und Praxis unser wichtigster Gesichtspunkt.“

Die Auszubildenden des Bildungszentrums stehen ganztägig für Fragen zu den jeweiligen Berufen, und auch zu deren weiteren Karriereschritten zur Verfügung. Für das leibliche Wohl der Gäste wird in der Cafeteria gesorgt. Der Eintritt ist frei.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE

Ihr Ansprechpartner:
Barbara Delvalle, eMail delvalle.barbara@klinikum-oldenburg.de

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung: