Portal Notfall Aufnahme

Pressemitteilungsarchiv

Gedanken an dich, mein Kind

Am Freitag, 10. März 2017, um 19 Uhr und am Sonntag, 12. März 2017, um 11 Uhr findet zum 20ten Mal in der Ökumenischen Kapelle im Klinikum Oldenburg, jeweils ein Gedenkgottesdienst „Gedanken an dich, mein Kind“ für Familien statt, deren Kind früh verstorben ist.

Oldenburg, den 2. März 2017.

Die katholische Seelsorgerin Pastoralreferentin Michaela Voorwold und die evangelische Seelsorgerin Pfarrerin Beate Bühler-Egdorf bereiten die Gottesdienste mit einem Team von Ehrenamtlichen vor. Diese Erinnerungsgottesdienste richten sich an Menschen, deren Kind sehr früh - in der Schwangerschaft und um die Geburt herum - verstorben ist und natürlich an diejenigen, die sie in der Trauer begleiten, also Freunde, Familie oder auch an Menschen, die sie beruflich unterstützen. „Im Gottesdienst soll ein Weg durch die Trauer zum Trost, zur Hoffnung hin eröffnet werden“, sagt Beate Bühler- Egdorf, „und jedes Jahr gibt es dazu neue Texte und Symbole, die den Gottesdienst begleiten.“ Michaela Voorwold ergänzt: „Dieses Jahr wird es das Samenkorn als Motiv sein, das in die dunkle Erde gelegt wird und dann zu neuer Hoffnung heranwächst. Die Namen der Kinder werden aufgeschrieben und Kerzen werden angezündet.“

Diese Gedenkgottesdienste finden bereits seit 1998 im Klinikum Oldenburg statt. „Sie waren unter anderem Wegbereiter für viele andere Gottesdienste dieser Art in unserer Umgebung. Der Tod eines Kindes vor, während oder kurz nach der Geburt ist heute kein Tabu mehr“, berichtet Beate Bühler-Egdorf. „Viele junge Eltern brauchen diese Unterstützung heute und auch in Zukunft - ganz unabhängig von ihrer religiösen Prägung“, ist sich Michaela Voorwold sicher. Im Klinikum finden die Gottesdienste zum 20ten Mal statt und deshalb gibt es diesmal ein kleines Faltheft mit Gedanken zu diesen Gedenkgottesdiensten, unter anderem von Bischof Jan Janssen von der Ev. Luth. Kirche in Oldenburg und dem Weihbischof Wilfried Theising vom Bischöflich Münstersches Offizialat Vechta. Im Anschluss an den Gottesdienst am Freitagabend ist bei einem Getränk Zeit für stilles Verweilen oder auch Austausch und Gespräch. Am Sonntag wird der Gottesdienst mit einem kleinen Mittagsimbiss abgerundet.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE

Ihr Ansprechpartner:
Pastorin Beate Bühler-Egdorf; Pastoralreferentin Michaela Voorwold, eMail voorwold.michaela@klinikum-oldenburg.de