Portal Notfall Aufnahme

Pressemitteilungsarchiv

Presseinformation zu den Anklageerhebungen gegen zwei Mitarbeiter

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat uns heute bestätigt, dass neben drei nicht mehr im Klinikum Beschäftigte auch gegen zwei Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg von der Staatsanwaltschaft Oldenburg Anklage wegen des Verdachts des Totschlags durch Unterlassen beim Landgericht Oldenburg erhoben wurde. Es geht dabei um Sachverhalte am Klinikum Oldenburg in den Jahren 2000 - 2002.

Die betroffenen Mitarbeiter wurden - auch zu ihrem eigenen Schutz - mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres von ihrer Arbeit im Klinikum freigestellt.

Das Klinikum versteht diese Maßnahme nicht als Vorverurteilung der betroffenen Personen. Die Gerichte werden klären, ob und in welcher Form eine strafrechtliche Verantwortlichkeit vorliegt.

Das Klinikum Oldenburg kann und wird sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur damaligen Rolle einzelner Personen in der Öffentlichkeit äußern.

Oldenburg, den 26. September 2019.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE

Ihr Ansprechpartner:
Barbara Delvalle, eMail delvalle.barbara@klinikum-oldenburg.de