Portal Notfall Aufnahme

Pressemitteilungsarchiv

Weltfrühgeborenentag 17. November - Kinderklinik mit dabei

Oldenburg – „Frühchen“ stehen am kommenden Sonnabend, 17. November, im besonderen Blickfeld. Zum bundesweiten Weltfrühgeborentag lädt die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikum Oldenburg (Elisabeth Kinderkrankenhaus – Eingang „An den Voßbergen“) alle Interessierten zu einer kostenlosen Veranstaltung ein. Von 15 Uhr bis 17 Uhr stehen Ärztinnen und Ärzte sowie die Pflegekräfte aus der Neonatologie für Gespräche zur Verfügung und zeigen die Möglichkeiten der Früh- und Neugeborenenmedizin am Klinikum Oldenburg.

Oldenburg, den 12. November 2018.

Der neue Klinikdirektor Prof. Axel Heep wird in die Veranstaltung einführen. Frühcheneltern berichten über ihre Erfahrungen und freuen sich auf den Dialog mit den interessierten Besuchern. Die Neonatale Intensivstation des Elisabeth Kinderkrankenhauses ist direkt an der Geburtshilfe angesiedelt. Beide bilden das sogenannte Perinatalzentrum Level 1. Damit ist das Klinikum Oldenburg für die Versorgung von Früh- und Neugeborenen mit weniger als 1.500 Gramm für den gesamten Nordwesten verantwortlich. In Oldenburg werden rund 300 Frühchen pro Jahr betreut.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE

Ihr Ansprechpartner:
Barbara Delvalle, eMail delvalle.barbara@klinikum-oldenburg.de