Portal Notfall Aufnahme

Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie


Zahlen, Daten, Fakten

65 Betten
2 Stationen
66 Mitarbeiter

Im Jahr 2018

2.087Behandlungsfälle (DRG) insgesamt
1.331Operationen


Pressemitteilungen

Klinikumsvorstand Rainer Schoppik bleibt

Am 1. November 2018 trat Rainer Schoppik seine Position als Vorstand Restrukturierung am Klinikum Oldenburg an, befristet bis zum 30. April 2020. Mit der Ende Juni 2019 getroffenen Entscheidung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden, Dr. Dirk Tenzer, das Klinikum Oldenburg zu verlassen, übernahm Rainer Schoppik zum 1. Juli 2019 die Gesamtverantwortung.

Oldenburg, den 29. August 2019.

Nun hat sich der Verwaltungsrat der Klinikum Oldenburg AöR mit dem erfahrenen Manager auf die Verlängerung seiner Bestellung als Vorstand bis zum 30. April 2023 verständigt. Diese Verlängerung erfolgte im Rahmen der Verwaltungsratssitzung am 28. August 2019.

„Nach den ersten erkennbaren Erfolgen der Restrukturierung sorgt die Verlängerung der Bestellung von Rainer Schoppik als Vorstand des Klinikums für Kontinuität und für Stabilität. Und das ist unter anderem im Zusammenhang mit der aktuellen Stellungnahme des Wissenschaftsrates gut für das Projekt Universitätsmedizin sowie für einige in Planung befindliche Bauprojekte“, erklärt Margrit Conty, Vorsitzende des Verwaltungsrates.

Entsprechend dieser Entwicklung wird dem Rat der Stadt Oldenburg in der Ratssitzung im September eine Beschlussvorlage vorgelegt, die lediglich noch die Besetzung der neuen Vorstandsposition „Medizinischer/Ärztlicher Vorstand“ vorsieht. Die Gewinnung geeigneter Bewerber wird mit Unterstützung einer erfahrenen, externen Personalberatung erfolgen, das Auswahlverfahren liegt in den Händen der vorgesehenen Findungskommission.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE