Portal Notfall Aufnahme

Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Nieren- und Hochdruckkrankheiten


Zahlen, Daten, Fakten

30 stationäre Betten
15 teilstationäre Betten
2 Stationen
66 Mitarbeiter

Im Jahr 2019

1.175Behandlungsfälle (DRG) insgesamt
5.356teilstationäre Behandlungstage
9.399Dialyse-Behandlungen
100Nierenpunktionen
111Plasmapheresen
145Immunadsorption


Pressemitteilungen

Karrieretag und 100 Tage VarioTeam

Das Klinikum Oldenburg lädt am Sonnabend, 15. Februar, ein Jahr nachdem es zum ersten Mal „Karrieretag im Klinikum“ hieß, zum dritten Mal alle interessierten examinierten Pflegekräfte zum „Karrieretag Pflege“ in den Herzogin-Ameli-Saal im Elisabeth-Kinderkrankenhaus (Eingang „An den Voßbergen“) ein. Von 10 bis 16 Uhr führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter interessierte Fachkräfte über verschiedene Stationen und geben Einblicke in die tägliche Arbeit. Verschiedene Stationen und Funktionsbereiche öffnen ihre Türen. „Wir wollen interessierten Pflegekräften unser Haus in der ganzen Vielfalt präsentieren“, betont Pflegedirektorin Oberin Birgit Plaschke. Zum ersten Mal dabei ist das VarioTeam, das vor 100 Tagen an den Start ging und bisher 19 Pflegekräfte (Stand Anfang Februar) für sich gewinnen konnte. Das VarioTeam bietet Pflegekräften die Möglichkeit, Arbeitszeiten individuell an geänderte Lebensumstände anpassen zu können.

Oldenburg, den 7. Februar 2020.

100 Tage VarioTeam
Im VarioTeam arbeiten examinierte Pflegekräfte, die aufgrund ihrer persönlichen oder privaten Situation zeitlich nicht flexibel sind. Die Pflegekräfte im VarioTeam können ihre Arbeitszeiten frei bestimmen. Eingesetzt werden sie in den Fachabteilungen, auf denen aufgrund von Ausfall oder erhöhtem Bedarf Unterstützung benötigt wird. Das VarioTeam besteht am 11. Februar die ersten 100 Tage. „Für uns war dieses Projekt Neuland“, berichtet Bereichsleiterin des VarioTeams Dagmar Martens über den geglückten Start, „es freut uns, dass das Interesse an unserem VarioTeam groß ist.“ Auch Personalleiter Fiam Lawson zieht eine erste positive Bilanz: „Das Projekt zeigt, dass wir als Klinikum Oldenburg auf dem richtigen Weg sind und eine familienfreundliche Arbeitszeit für Pflegekräfte ein wichtiger Baustein im Wettbewerb um Fachkräfte ist. Aufgrund der positiven Resonanz trauen wir uns einen raschen Aufbau des VarioTeams zu. Wir bieten Pflegekräften damit die Möglichkeit, ihren Pflegeberuf auch ohne die Verpflichtung des Schichtdienstes nachgehen zu können.“ Die Beweggründe ein Teil des VarioTeams zu werden, sind dabei unterschiedlich: die einen haben sich aufgrund der großen Flexibilität für das VarioTeam entschieden, die anderen sind aufgrund privater Rahmenbedingungen auf verbindliche Arbeitszeiten angewiesen. Bei Interesse werden die Wunscharbeitszeiten vereinbart und vertraglich festgehalten. Dagmar Martens: „Viele Pflege¬kräf¬te sind erstaunt darüber, wie flexibel das VarioTeam in Bezug auf die Arbeitszeiten ist. Dass sie dafür auf unterschiedlichen Stationen eingesetzt werden, nehmen sie gerne in Kauf.“ Die Einarbeitung findet grundsätzlich auf einer festen Station statt, um das Klinikum als Ganzes, aber auch interne Abläufe kennenlernen zu können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VarioTeams werden auch gut auf den Stationen aufgenommen. Geplant ist, das VarioTeam weiter auszubauen, um dadurch für die Pflegekräfte auf den bestehenden Stationen, aber auch für die Pflegekräfte im VarioTeam eine Langfristplanung zu etablieren.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE