Portal Notfall Aufnahme

Nominiert für Versorgungspreis

Berlin, 16. April 2013 – Der Pädiatrische OnkoVerbund ist heute für den ACHSE • Central Versorgungspreis für chronische seltene Erkrankungen nominiert worden: Insgesamt wurden sechs Projekte ausgewählt, die sich für die Behandlung und den Umgang verschiedener seltener Erkrankungen einsetzen. Das GewinnerProjekt wird Anfang Juni bekannt gegeben.
Mit dem ACHSE • Central Versorgungspreis für chronische seltene Erkrankungen setzen sich die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. und die Central Krankenversicherung AG für Projekte ein, die zur Verbesserung der Versorgung von Patienten mit chronischen seltenen Erkrankungen beitragen. „Mit der Auszeichnung möchten wir Konzepte honorieren, die innovativ eine fächerübergreifende Versorgung anbieten und dabei die Kompetenz der Selbsthilfe einbinden. Darüber hinaus fördert die Auszeichnung das Bewusstsein für Seltene Erkrankungen und schafft öffentliche Aufmerksamkeit für die Belange der Betroffenen“, erklärt der Juryleiter Dr. Arpad von Moers, Chefarzt der Kinderklinik der DRK Kliniken Berlin.
Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.
Mehr Informationen unter www.achse-online.de