Portal Notfall Aufnahme

Universitätsklinik für Innere Medizin – Kardiologie


Zahlen, Daten, Fakten

113 Betten, 6 Stationen
212 Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

Im Jahr 2018

5.113Behandlungsfälle
3.934Linkskathetereingriffe
373elektrophysiologische Untersuchungen
224minimal-invasiver Klappenersatz
(mit der Klinik für Herzchirurgie)


Das Echokardiographielabor

In der Kardiologie des Klinikums Oldenburg werden fünf Ultraschallgeräte mit "Harmonic Imaging" eingesetzt (ATL 5000 und 3000). In einem Jahr werden ca. 10.000 kardiologische Untersuchungen durchgeführt. Das Spektrum umfasst die transthorakale und transösophageale Echokardiographie, die Stressechokardiographie, Kontrastmitteleinsatz Tissue Doppler sowie eine konsiliarische Tätigkeit bei den ca. 800 intraoperativen Echos der Kardioanästhesie. Patienten mit komplexen angeborenen Herzfehlern werden gemeinsam mit unseren Kinderkardiologen untersucht.

 Die gesamte Befunderfassung erfolgt über eine Eingabemaske in eine Datenbank, so dass alle Untersuchungsergebnisse jederzeit abgerufen werden können. Es besteht bei allen Untersuchungen die Möglichkeit einer digitalen Erfassung von Standbildern und Filmschleifen (Digitales Echolabor). So können Vorbefunde im bewegten Bild verglichen werden und es ist eine außerordentlich umfangreiche Fallsammlung entstanden. Regelmäßig finden Echokurse statt.