Portal Notfall Aufnahme

Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie


Zahlen, Daten, Fakten

50 stationäre Betten, 2 Stationen
44 Mitarbeiter


Im Jahr 2018

2.355Behandlungsfälle insgesamt (DRG)
1.308Operationen
14.280Notfallversorgungen


Eingriffe an der Wirbelsäule


Viele Erkrankungen der Wirbelsäule, die Rückenschmerzen verursachen, können erfolgreich konservativ therapiert werden. Bei Versagen der konservativen Behandlung muss sorgfältig das geeignete Operationsverfahren ausgewählt werden, welches in der Klinik mit minimalinvasiven Eingriffen bis hin zu langstreckigen Versteifungsoperationen das gesamte Spektrum an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule umfasst. In Abhängigkeit von der zugrunde liegenden Erkrankung können Bandscheibenoperationen, Erweiterungen des Rückenmarkkanals, Versteifungsoperationen, der Ersatz von Wirbelkörpern und Bandscheibenprothesen angeboten werden. Auch hier gewährleisten minimalinvasive und mikroskopische Verfahren ein möglichst schonendes Vorgehen.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Karriereportal

Jobs.
Karriere.
Ausbildung.
Jetzt bewerben >

TERMINE