Auszubildende für den Beruf des Medizinischen Fachangestellten (MFA) (w/m/d) 2020

Verwaltung

Ausbildung, Vollzeit

zum 01.08.2020

Ihre Aufgaben

Die Ausbildung zur/m Medizinischen Fachangestellten soll die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur verantwortlichen Mitwirkung bei der Verhütung, Erkennung und Heilung von Krankheiten vermitteln.

In der Ausbildung werden v.a. folgende Tätigkeiten erlernt:

die sach- und fachkundige umfassende Versorgung des Patienten in Zuarbeit der verantwortlichen Ärztinnen/Ärzte in Ambulanzen und Fachabteilungen des Klinikumsdie gewissenhafte Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung bei Maßnahmen der Diagnostik und der Therapiedie Anregung und Anleitung des Patienten zu gesundheitsförderndem Verhaltendie Beobachtung des körperlichen und seelischen Zustandes des Patienten und der Umstände, die seine Gesundheit beeinflussen, sowie die Weitergabe dieser Beobachtungen an diejenigen, die an der Diagnostik, Therapie und Versorgung beteiligt sinddie Einleitung lebensnotwendiger Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin / des ArztesVerwaltungsaufgaben, die u.a. die kassen- und privatärztliche Abrechnung, allgemeine Korrespondenz und die Arztbriefschreibung beinhalten

Die Ausbildung erfolgt nach einem Rotationsplan, so dass die verschiedenen Anforderungen und Tätigkeiten der jeweiligen Einsatzbereiche erlernt werden.

Ihre Qualifikation
Voraussetzungen für eine Ausbildung im Klinikum Oldenburg zur Medizinischen Fachangestellte/Medizinischer Fachangestellte sind eine abgeschlossene Schulausbildung mit Haupt- oder Realschulabschluss und eine gesundheitliche Eignung. Wichtig ist zudem die Bereitschaft auf Menschen freundlich und fürsorglich, auch in für sie belastende Situationen, zuzugehen.
Wünschenswert sind ein absolviertes Praktikum im medizinischen Bereich und Grundkenntnisse im 10-Finger-Schreibsystem.
Wir bieten:
Beschäftigungsbedingungen und Vergütung richten sich nach dem TVöD-BT-BBiG.