Facharzt (w/m/d) für den Bereich Telemedizin

Universitätsklinik für Anästhesiologie / Intensivmedizin / Notfallmedizin / Schmerztherapie

Teilzeit, unbefristeter Vertrag

zum frühestmöglichen Eintrittstermin

Ihre Aufgaben
Die Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie (AINS) deckt das gesamte Spektrum der vier Säulen unseres Fachgebiets ab. Sie betreut 21 regelmäßig ausgelastete OP-Tische sowie verschiedene diagnostische Arbeitsplätze einschließlich der gastroenterologischen Endoskopie, der Computertomographie, der Magnetresonanztomographie, des Herzkatheterlabors, der urologischen Diagnostik und der pädiatrischen Bronchoskopie. Pro Jahr werden ca. 20.000 Anästhesien, davon ca. 2.500 bei Kindern < 5 Jahren durchgeführt und ca. 2.900 Patienten intensivmedizinisch versorgt.

Darüber hinaus engagiert sich die Universitätsklinik in der telemedizinischen Versorgung und betreibt eine eigene Telemedizinzentrale.

Ihre Aufgaben bestehen u. a. aus folgenden Tätigkeiten:
• Fachärztliche Besetzung der Telemedizinzentrale, insbesondere für die telemedizinische Versorgung von häuslichen Beatmungspflegepatienten
• Mitarbeit in telemedizinischen Projekten
• Zusätzliche Teilnahme am bodengebundenen Rettungsdienst (NEF, ITW) ist auf Wunsch möglich
Ihre Qualifikation
• Facharzt (w/m/d) für Anästhesiologie
• Abgeschlossene Zusatzbezeichnung Notfallmedizin mit hoher notfallmedizinischer Expertise
• Hohes technisches Interesse und grundlegende IT-Kenntnisse (Standardanwendungen Microsoft, etc.)
• Wir suchen Menschen, die eigene Ideen einbringen möchten und Freude an Teamwork innerhalb eines universitären Patientenspektrums haben
Wir bieten
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik
• Eine strukturierte Einarbeitung sowie curriculare Weiterbildung in einem aufgeschlossenen Team
• Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
• Im weiteren Verlauf besteht die Möglichkeit, weitere klinische Tätigkeiten im Bereich der Anästhesiologie und Intensivmedizin zu übernehmen
• Möglichkeit eines Fellowships im Bereich Kardioanästhesie
• Möglichkeit der Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Flexible und individuelle Arbeitszeitmodelle
• Eine attraktive Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
• Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
• Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
• Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness und Fahrradleasing
• Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen
Für weitere Informationen steht Ihnen der kommissarische Klinikdirektor der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Dr. med. Heinrich Klingler, unter der Nummer 0441-403-2571 zur Verfügung.