Fachbereichsleitung MTLA-Schule (w/m/d)

Bildungszentrum

Vollzeit, unbefristeter Vertrag

zum 01.10.2022

Ihre Aufgaben
• Leitung und Weiterentwicklung des Fachbereichs MTLA-Schule im Bildungszentrum
• Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der Fachbereichsleitung
• Führung der Mitarbeiter (w/m/d) sowie Umsetzung von Teamentwicklungsmaßnahmen
• Profilbildung der Schule nach innen und außen sowie Mitwirkung in relevanten Gremien
• Unterstützung der Unternehmensziele und Identifikation mit dem Leitbild 
• Enge Zusammenarbeit mit den Laborfachabteilungen des Trägers
• Kontaktpflege zu Behörden, Kooperationspartnern und Multiplikatoren
• Umsetzung und Kontrolle der schulorganisatorischen, pädagogischen und betriebswirtschaftlichen Kernprozesse
• Planung, Umsetzung und Evaluation qualitätssichernder und qualitätsentwickelnder Maßnahmen sowie die Etablierung entsprechender Konzepte 
• Zukunftsorientierte Weiterentwicklung und Evaluation des schulinternen Curriculums sowie eines Praxiscurriculums hinsichtlich der neuen gesetzlichen Grundlagen ab 2023
• Erteilung von theoretischem und praktischem Unterricht sowie Übernahme von Prüfungstätigkeiten im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen 
• Planung, Organisation und Durchführung der staatlichen Prüfungen
• Mitarbeit in fachbereichsbezogenen und fachbereichsübergreifenden Arbeitsgruppen des Bildungszentrums
Ihre Qualifikation
• Abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz (w/m/d) in Verbindung mit einem medizin- oder gesundheitspädagogischen Master-Abschluss
• Möglichst mehrjährige Lehr-/Leitungserfahrung in einer MTLA-Schule
• Fähigkeit zur kooperativen Leitung
• Fachliche und sozial-kommunikative Kompetenz
• Fähigkeit zur konstruktiven Konfliktlösung
• Ausgeprägtes Organisationstalent und Einsatzbereitschaft sowie Belastbarkeit
• Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket
• Berufspolitisches Engagement; Innovationsfähigkeit
• Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Medien und Kommunikationswegen
Wir bieten
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik 
• Eine strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
• Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Eine attraktive Vergütung nach TVöD
• Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
• Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
• Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness, Fahrradleasing und Mitarbeiterrabatte
• Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kroos-Kuhlenbeck, Leiterin des Bildungszentrums (0441/403-2757), gerne zur Verfügung.