Medizinisch-technischer Radiologieassistent (w/m/d)

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Teilzeit, Vollzeit

zum frühestmöglichen Eintrittstermin

Ihre Aufgaben
Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie führt neben vielfältigen diagnostischen Untersuchungen, inkl. kardialer und koronarer Bildgebung, ein breites Spektrum an vaskulären und CT-gesteuerten Interventionen durch. Dies beinhaltet PTAs / Stents in allen Körperbereichen, Embolisationen aller Art inkl. Chemoembolisationen, SIRT, Aorteninterventionen, Thermoablationen sowie Schmerztherapien. An das Institut ist eine MTRA-Schule angegliedert.

Ihre Aufgaben bestehen u. a. aus folgenden Tätigkeiten:

• Unterstützung bei diagnostischen Untersuchungen
• Eigenständige Bedienung der medizinischen Geräte
• Vor- und Nachbereitung von Untersuchungen
• Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdiensten
Ihre Qualifikation
• Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinisch-technische Radiologieassistenten (w/m/d)
• Erste Berufserfahrung wäre wünschenswert, idealerweise im Bereich der Mammographie, der Schnittbild-Diagnostik oder der Angiographie und Intervention
• Wir suchen Menschen, die Ideen entwickeln möchten, Teamwork schätzen und gern komplexe Fälle lösen
Wir bieten
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik
• Eine strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
• Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Eine attraktive Vergütung nach TVöD
• Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
• Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
• Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness und Fahrradleasing
• Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen
Für weitere Informationen steht Ihnen die Leitende MTRA Frau E. Ebert (Tel.: 0441 403-2527) gerne zur Verfügung.