Medizinischer Fachangestellter (w/m/d) für die Ambulanz der Universitätsklinik für Urologie

Universitätsklinik für Urologie

Vollzeit, Teilzeit, unbefristeter Vertrag

zum frühestmöglichen Eintrittstermin

Ihre Aufgaben
Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für die Ambulanz der Universitätsklinik für Urologie einen Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) in Voll- und Teilzeit (mindestens 24 Wochenstunden) in der Zeit von Montag bis Freitag im Zeitrahmen von 7.00 Uhr bis 17:00 Uhr.

• Organisation und Koordination der administrativen Abläufe der Ambulanz
• Terminvergabe Sprechstunde und ambulantes Operieren
• Blutentnahme und Urinuntersuchungen
• Pflege der Ambulanzakten
• Vorbereitung und Begleitung der Sprechstunden
• Bearbeitung der Notfallakten inkl. Abrechnung
• AKV- und AOP-Abrechnung
• Zusammenstellung der abrechnungsrelevanten Unterlagen für die Privatabrechnungen und Abgabe an die Abrechnungsfirma
• eigenverantwortliches Arbeiten
• Kooperative Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinik
Ihre Qualifikation
• Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (w/m/d)
• Hervorragendes Organisationstalent
• Die Fähigkeit auch in Stresssituationen ruhig und freundlich zu agieren
• Fundierte Abrechnungskenntnisse erwünscht aber nicht Voraussetzung
Wir bieten:
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik
• Eine strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
• Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Eine attraktive Vergütung nach TVöD
• Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
• Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
• Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness und Fahrradleasing
• Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen
Weitere Informationen über diese Stelle erhalten Sie im Sekretariat von Herrn Univ.-Prof. Dr. Wawroschek, Klinikdirektor der Universitätsklinik für Urologie (Tel. 0441 / 403 2302).