Sekretär/in (w/m/d)

Universitätsklinik für Anästhesiologie / Intensivmedizin / Notfallmedizin / Schmerztherapie

Teilzeit, befristeter Vertrag

zum 01.04.2020

Ihre Aufgaben
Wir suchen für die Betreuung unseres Modellprojektes Telemedizinisches Konsultationsnetzwerk NordWest (TelKonNet) zum 01.04.2020 eine/n Sekretär/in (w/m/d), zunächst befristet bis 31.03.2022, in Teilzeit mit 13 Wochenstunden.

Ziel des Projektes TelKonNet ist die Schaffung einer einheitlichen Telemedizin-Plattform, auf der die Gesundheitsakteure in der Metropolregion NordWest und darüber hinaus miteinander vernetzt werden können, so dass eine im wesentlichen wohnortunabhängige und zeitnahe fachärztliche Versorgung der Patienten realisiert werden kann.

Als Sekretär/in (w/m/d) sind Sie für die administrative Betreuung des Projektes verantwortlich. Ihre Aufgaben bestehen u. a. aus:

• Selbstständige Durchführung der Projektkorrespondenz
• Schreiben von Briefen und Berichten
• Koordination und Organisation von Terminen und Veranstaltungen
• Erstellen von Power-Point-Präsentationen
• Unterstützung des Projektmanagers und des ärztlichen Leiters Telemedizin bei administrativen Aufgaben
Ihre Qualifikation
• Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation (w/m/d) oder zur/zum Medizinischen Fachangestellten (w/m/d)
• Kenntnisse
• Sehr sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Excel und Power-Point
• Gute Kenntnisse in der medizinischen Terminologie wären wünschenswert
• Ein freundliches und souveränes Auftreten
• Organisations- und Kommunikationsstärke
• Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
Wir bieten:
• Flexible Arbeitszeiten: das Arbeitszeitmodell kann gemeinsam besprochen werden.
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik
• Eine strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
• Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Eine attraktive Vergütung nach TVöD
• Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
• Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
• Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness
• Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen
Für weitere Informationen steht Ihnen der ärztliche Leiter Telemedizin und fachliche Projektleiter Herr Dr. Overheu, (Tel.: 0441 403-77196), gerne zur Verfügung.