Portal Notfall Aufnahme

Klinikum Oldenburg AÖR



Nachrichten

Humanitärer Einsatz in Gambia: Von morgens bis abends im Einsatz - 78 Menschen operiert

Warten vor der ASB-Klinik

Vom 31. Januar bis zum 8. Februar 2018 war Privatdozent Dr. Dr. Lei Li, Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Plastische Operationen (MKG-Klinik) am Klinikum Oldenburg wieder mit einem Team in Gambia, um dort vor allem Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten zu helfen. Zum Team gehörten neben einem MKG-Chirurg und zwei Anästhesisten aus Hamburg auch die Leitende Oberärztin Dr. Dr. Eva Gudewer aus der MKG-Klinik des Klinikums, der Dermatologe und ehemalige Klinikdirektor der Dermatologie im Klinikum Prof. Dr. Erhard Hölzle sowie die Intensivschwester Silvia Hölzle-Kind.
Abends in Gambia eingetroffen wurde gleich am nächsten Tag mit der Arbeit in der Klinik des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB-Klinik) in Serrakunda begonnen. Die Eingangshalle, der Wartebereich sowie der Flur und das Freigelände waren voller Menschen, die sehnsüchtig auf das Team gewartet haben (siehe Foto).

Die Presseinformation finden Sie hier.

Täglich führte das Team parallel in vier Räumlichkeiten Eingriffe durch. Insgesamt konnten dieses Mal 78 Menschen operativ versorgt werden. Die letzte Operation war noch am Abreisetag nachmittags.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Aktionstag - Oldenburg rettet Leben - war bei bestem Wetter ein Erfolg - 2020 bereits in Planung
Erste Blutspendeaktion am 6. August im Klinikum: 44 Spendende, darunter 13 das erste Mal - nächster Termin im November


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg