Portal Notfall Aufnahme

Klinikum Oldenburg AÖR



Nachrichten

Lotsen gesucht für die Kinderklinik und den Haupteingang

Den Lotsendienst im Foyer des Haupteinganges und im Eingangsbereich der Kinderklinik gibt es schon viele Jahre im Klinikum Oldenburg. Sie stehen dort jeden Vormittag zu zweit meist zwischen 8.30 und 11.30 Uhr und helfen den ankommenden Patientinnen und Patienten und den Angehörigen im Klinikum beziehungsweise den Eltern und Besucherinnen und Besucher der Kinderklinik, sich in dem großen Krankenhaus zurechtzufinden. Zurzeit besteht die Klinikum-Gruppe aus 13 Lotsen. In der Kinderklinik-Gruppe sind momentan 12 Lotsen im Einsatz. Beide Gruppen könnten ein paar mehr Helferinnen und Helfer gebrauchen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Über die Jahre sind die beiden Gruppen ein bisschen geschrumpft, weil altersbedingt der eine oder andere aufgehört hat. „Wir brauchen kommunikations- und lauffreudigen „Nachwuchs“, der zu dieser Aufgabe Lust hat“, sagt Imke Hinrichs. Wer also Interesse hat, mindestens einmal in der Woche von 8.30 bis 11.30 Uhr Lotsendienst zu machen, kann sich für die Klinikum-Gruppe bei der Krankenhausseelsorge melden (Tel. 0441/403-2743; E-Mail: hinrichs.imke@klinikum-oldenburg.de) oder für die Kinderklinik-Gruppe bei Maria Kaspar (Tel. 0441/403-2020, kaspar.maria@klinikum-oldenburg.de).


Weitere aktuelle Nachrichten:

Neue Wege gegen den Fachkräftemangel: Sechs Pflegerinnen und Pfleger von den Philippinen, die über Anwerbeprogramm Triple Win ins Klinikum kamen, haben Nachprüfung bestanden und sind eingestellt.


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg