Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Klinikum Oldenburg AÖR



Nachrichten

Neue innovative Zimmerdecke im Kinder-Intensivzimmer der Kinderklinik sorgt für Freude

Eine neue Decke auf der Intensivstation

Wie eine Dachluke – als wenn man nach draußen schaut – ein blauer Himmel, Wolken, Äste und Vögel sind zu sehen – so gestaltet sich die neue Zimmerdecke des Intensivzimmers auf Station 162 des Elisabeth-Kinderkrankenhauses. Davor blickten die erkrankten und bettlägerigen Kinder auf eine trostlose, eintönige Zimmerdecke. Denn der sonst einfach-gestaltete Raum, erlaubt keinerlei Spielsachen und Unterhaltungsmöglichkeiten, damit die lebensnotwendige Sterilität für die kleinen Patienten bewahrt wird. Nun bringt diese bunte Zimmerdecke Abwechslung und Freude für die Kinder, um so deren Wohlbefinden und somit den Genesungsprozess zu steigern.
Der Verein der Freunde des Elisabeth-Kinderkrankenhauses e. V. konnte mit Unterstützung der Design-Agentur ADWORK sowie dem Malerbetrieb Jersch und Sohn dieses besondere und innovative Projekt umsetzen.

Foto: Im Beisein Ihrer Königlichen Hoheit Caroline Herzogin von Oldenburg und Monika Bauer-Hack (beide Verein der Freunde), Patrick Tjarks und Lisa Kowalski (beide ADWORK), Boris Jersch (Malereibetrieb Jersch und Sohn), Pflegedienstleiterin Anke Berghoff sowie Stationsleiterin Anja Boots (beide Elisabeth-Kinderkrankenhaus) und Prof. Dr. Jürgen Seidenberg wurde das Zimmer feierlich eingeweiht.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Patientenbücherei lädt zum Aktionstag des Buches, 25. April 2017 ein
Die 35.000te Herzoperation in der Universitätsklinik für Herzchirurgie am Klinikum


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg