Portal Notfall Aufnahme

Klinikum Oldenburg AÖR



Nachrichten

Neue Wege gegen den Fachkräftemangel: Sechs Pflegerinnen und Pfleger von den Philippinen, die über Anwerbeprogramm Triple Win ins Klinikum kamen, haben Nachprüfung bestanden und sind eingestellt.

Sechs jungen Frauen und Männer von den Philippinen haben es geschafft. Seit Ende September sind sie auch nach dem deutschen Krankenpflegegesetz examinierte und staatlich-anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger. Erstmals haben über ein spezielles Anwerbeprogramm namens „Triple Win“ gewonnene ausländische Fachkräfte ihre Anerkennungsprüfung erfolgreich abgelegt. Dies ist ein Projekt der Arbeitsagentur für Arbeit und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.Die nächsten neun Kandidaten aus dem westpazifischen Inselstaat seien bereits ausgewählt und kämen im Frühjahr 2019 ins Klinikum Oldenburg.
Die Presseinformation finden Sie hier.

Das Klinikum Oldenburg geht bei der Fachkräftegewinnung neue Wege. „Der Mangel an qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist einfach zu groß und kann nicht nur durch das normale Bewerbungsverfahren gedeckt werden“, erklärt Helga Surhoff von der Betriebsorganisation. Dies gelte vor allem für die Pflege im Bereich der Intensivmedizin. Genau dafür seien die philippinischen Kolleginnen und Kollegen angeworben worden. Alle haben laut Surhoff bereits in ihrem Heimatland ein entsprechendes Studium (Bachelor in der Pflege) absolviert. In Gesprächen via Skype habe das Klinikum die Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt. Vor der Einreise haben diese zudem eine Sprachprüfung erfolgreich bestehen müssen.


Weitere aktuelle Nachrichten:

EWE Baskets besuchen Kinderklinik - Freude bei den Kindern und Jugendlichen riesengroß
Weihnachtliche Stimmung im Klinikum: Adventssingen & Waffelbäckerei kommen gut an