Portal Notfall Aufnahme

Klinikum Oldenburg AÖR


 


Nachrichten

Weihnachtliche Stimmung im Klinikum: Adventssingen & Waffelbäckerei kommen gut an

Adventssingen - geuebt wurde in der Kapelle

Auch in diesem Jahr haben Klinikbeschäftigte, Ehemalige und alle, die Lust dazu hatten, im Foyer, in den Fluren, auf den Stationen und in den Treppenhäusern des Klinikums Oldenburg Weihnachtslieder gesungen. Am Samstag, 1. Dezember 2018 hatten ca. 50 Sängerinnen und Sänger zuerst in der Kapelle unter der Leitung von Martin von Maydall geübt und danach die Patientinnen und Patienten, aber auch Mitarbeitende des Klinikums auf den Stationen mit ihrem Gesang erfreut.
„Wir haben uns riesig gefreut, dass in diesem Jahr so viele Sängerinnen und Sänger kamen. Neben den Altbekannten, die schon seit Jahren dabei sind, gab es auch viele neue Gesichter. Und wir hatten dieses Mal auch eine zweite Gitarre am Start, die der Sohn einer Mitarbeiterin spielte. Obwohl es auf so mancher Station ganz schön eng wurde, hatten wir viel Spaß. Auf einer Station haben wir
einer Patientin sogar ein Geburtsständchen zur Freude aller gesungen“, erzählt Schwester Anke Berghoff von der Pflegedirektion des Klinikums.


Aber nicht nur Herz und Gemüt wurden am Samstag verwöhnt, auch der Gaumen: die Waffelbackaktion der KJPP‐Klinik erbrachte am Ende mehr als 500 € für den Verein der Freunde des Elisabeth‐Kinderkrankenhauses. „Es war eine sehr schöne Stimmung. Wir haben fast durchgehend von 11 bis 16.30 Waffeln gebacken. Zu unserem Waffel‐Erlös kommen dann noch die Spenden vom Café und vom Honigverkauf dazu“, berichtet Dagmar Martens von der KJPP‐Klinik, die die Aktion
organisiert hatte.


Weitere aktuelle Nachrichten:

EWE Baskets besuchen Kinderklinik - Freude bei den Kindern und Jugendlichen riesengroß