Evangelische Seelsorge

Gespräche entlasten

Krankheit unterbricht den Alltag, sie berührt nicht nur den Leib, sondern auch die Seele. Im und am Krankenbett sind Nachrichten und Eindrücke zu verarbeiten, die verunsichern und ängstigen. Gespräche mit uns bieten Raum für das, was Sie bewegt, und gemeinsam können wir Wege der Entlastung suchen. Wir Seelsorgerinnen sind für Kranke und ihre Angehörigen sowie für die Mitarbeiterschaft da.
 

Was uns trägt

Seelsorge vertraut der Zusage, dass Gott mit uns geht. Sie schöpft Zuversicht aus der Verheißung eines Neuanfangs, in diesem Leben und an seiner Grenze. Dabei hilft Menschen in Krisen oder an der Grenze des Lebens häufig eine Begleitung mit Gebet und Segen, mit einer Taufe, einer Abendmahlsfeier oder der Aussegnung eines Verstorbenen.