Portal Notfall Aufnahme

Klinikum Oldenburg AÖR



Termine

Ein Herz und eine Seele

VERANSTALTUNGSHINWEISE | Vortrag

Termin(e): Mittwoch, 21.11.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Klinikum Oldenburg, Gesundheitshaus, Rahel-Straus-Str. 10
Referent(en): Dipl.-Psych. Doris Geiselbrecht, psychologische Psychotherapeutin, Oldenburg
Ansprechpartner/in: Fortbildungsreferat
Telefon: 0441/403-2274
Telefax: 0441/403-3360
E-Mail: reil.waltraud@klinikum-oldenburg.de
Gebühr: keine

Psychologische Aspekte bei Herzerkrankungen

Nach einem Herzinfarkt oder der Diagnose einer Herzerkrankung reagiert auch die Seele auf die veränderte Situation. Das Seelenleben und das Herz-Kreislauf-System sind aus dem Gleichgewicht geraten. In unterschiedlichem Maße können zum Beispiel Verunsicherungen, Ängste oder Depressionen auftreten.

„Wie geht es Ihnen?“. Sich zur konkreten körperlichen und seelischen Befindlichkeit zu äußern, fällt den Betroffenen oft schwer. Für die körperliche Seite kann die Medizin zwar eine Vielzahl hilfreicher objektiver Daten erheben, doch gerade der seelische Bereich präsentiert sich ganz subjektiv. Vor allem gilt: Es gibt Wechselwirkungsprozesse, denen sich die Betroffenen gemeinsam mit der ärztlichen Seite widmen sollten.

Wie lässt sich das Verständnis für die Einheit und mögliche Störungen von Herz und Seele stärken? Wie kann ein solides Fundament für die Krankheitsverarbeitung und zur Bewältigung des Geschehenen gegründet werden? Welche Strategien zur Entwicklung neuer Lebensqualität gibt es? Antworten auf diese Fragen erhalten Herzerkrankte und Interessierte an diesem Vortragsabend. Darüber hinaus gibt die Referentin einen Einblick in die junge Disziplin der „Psychokardiologie“.

Anmeldung ist nicht erforderlich!


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg