Medizinisches Klinik- und Institutsmanagement und Unternehmensentwicklung

Der Geschäftsbereich „Medizinisches Klinik- und Institutsmanagement und Unternehmensentwicklung“ entwickelt die ambulante und stationäre Versorgungstruktur des Klinikums unter aktuellen medizinstrategischen Gesichtspunkten maßgeblich weiter und leistet einen wesentlichen Beitrag im Rahmen des Restruktuierungsvorhabens des Klinikums. Die Ambulanzen und Hochschulambulanzen der klinischen Fachabteilungen sind hierbei ein wichtiges Standbein der ganzheitlichen Patientenversorgung.

Die Lenkung und Leitung der Patientenströme fällt in die Organisationsstruktur des Geschäftsbereiches: vom Aufnahmeprozess, dem internen Belegungsmanagement bis zu Entlassungsmanagement verantwortet dieser Bereich die optimal strukturierte Organisation. Um die wirtschaftliche Stabilität des Klinikums zu verstetigen, sind das Erlösmanagement mit der aufwandsgerechten Abbildung der Behandlungsleistung und das Qualitätsmanagement weitere Schwerpunkte des Bereiches.

Im Einzelnen:
• Ambulanzen und Hochschulambulanzen
• Patientenverwaltung und –abrechnung
• Medizincontrolling
• Belegungs- und Entlassmanagement
• Qualitätsmanagement
• Medizinisches Versorgungszentrum

Dr. Dagmar Steiner, MBA

Leiterin des Geschäftsbereichs Medizinisches Klinik- und Institutsmanagement und Unternehmensentwicklung, Prokuristin