Psychoonkologisches Angebot

Eine Krebserkrankung kann mit schweren körperlichen und seelischen Belastungen einhergehen. Wenn Sie das Bedürfnis haben, über Ängste, Zukunftssorgen, familiäre und partnerschaftliche Probleme zu sprechen, können Sie unsere psychoonkologische Beratung sehr gerne in Anspruch nehmen.

 

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen:

•  bei der Auseinandersetzung mit Ihrer Erkrankung

•  bei der Bewältigung von Krankheits- und Therapiefolgen, z. B.
   Erschöpfung, Fatigue, Veränderungen des Körpers, des Körpergefühls und
   der Sexualität, Haarverlust

•  und auch Ihre Angehörigen

 

Wir unterstützen Sie:

•  in allen Phasen Ihrer Erkrankung

•  bei psychischen Beschwerden, wie z. B. Ängsten, Traurigkeit,
   Hoffnungslosigkeit, Schuldgefühlen, Hilflosigkeit

•  bei körperlichen Symptomen, wie z. B. Übelkeit, Schmerzen,
   Schlafstörungen

•  beim Erlernen von Entspannungsübungen

•  bei der Förderung Ihrer Lebensqualität

•  bei der Suche von ambulanten, wohnortnahen therapeutischen
   Hilfsangeboten

•  bei der Trauerarbeit und Sterbebegleitung

Wir sind während Ihres stationären Aufenthaltes und der ambulanten Weiterbehandlung gerne für Sie und Ihre Angehörigen da. Das Angebot ist kostenlos. Wenden Sie sich bitte für eine Terminvereinbarung direkt an uns oder an das behandelnde Ärzte- und Pflegeteam.

Die Sprechstunden des Psychoonkologischen Dienstes finden Sie hier

Weitere Informationen zu unserem ambulantem Gruppenangebot finden Sie hier.

Kontakt

Brigitte Anders

Leitung Psychoonkologischer Dienst
Dipl.-Psychologin, Psych. Psychotherapeutin, Psychoonkologin
Dermatologie, HNO

Anders.BrigitteKatharina@klinikum-oldenburg.de
Fon 0441 403-77215

Alexander Al

Psychologe M.Sc., Psych. Psychotherapeut, Psychoonkologe
Urologie

al.alexander@klinikum-oldenburg.de
Fon 0441 403-70608

Jana Kwosek

Psychologin M.Sc., Psychoonkologin
Onkologie und Hämatologie

kwosek.jana@klinikum-oldenburg.de
Fon 0441 403-70217