Reanimations- & Notfall-Trainings

Advanced Life Support (ALS)

In diesem Kurs trainieren wir die leitliniengerechte Reanimation nach den aktuellen Algorithmen des ERC inkl. aller erweiterten Maßnahmen.

Es ist ein echter Hands-On-Workshop am ALS-Simulator. An ihm kannst Du im “Sicherheitsmodus” lebensecht trainieren.

Wir simulieren defibrillierbare und nicht-defibrillierbare Rhythmen und auch weitere innerklinische und intensivmedizinische Notfälle.

Ebenso gibt es Einblicke in die Welt der (Notfall-)Kommunikation und des CrewRessourceManagement (CRM).

Wir empfehlen allen Mitarbeitenden dringend, im ersten Berufsjahr einen BLS-Kurs als Vorbereitung auf den ALS-Kurs zu absolvieren, da der ALS-Kurs auf den Basismaßnahmen des BLS-Kurses aufbaut.

Zeit rettet Leben! Ein zügiges und leitliniengerechtes Handeln ist überlebenswichtig. Jede:r Mitarbeitende des KOL muss im 2-Jahres-Rythmus das entsprechend passende Reanimations- & Notfalltraining absolvieren.

Zusätzliche Hinweise:

Zielgruppe Alle Mitarbeitende mit medizinischer Ausbildung oder Medizinstudium aus den Notfallteams und spezialisierten Bereichen (z.B. HKL, NZO, Anästhesie, Notarztdienst, Notfallteams, ICU)
Dozierende / Referierende

Herr Thomas Timphus
Dozent Reanimationskurse
Klinikum Oldenburg AöR

Frau Jasmin Klemmer
Dozentin Reanimationskurse
Klinikum Oldenburg AöR

Schulungssetting Präsenzseminar
Ort

Klinikum Oldenburg AöR, Fortbildungsinstitut
Brandenburger Str. 21a (3. OG), 26133 Oldenburg

Seminarraum 3.07 & 3.08

Termine (Um sich anzumelden, wählen Sie bitte einen Termin aus, Sie werden automatisch weitergeleitet)
Anrechenbarkeit Fortbildungspunkte Ärztekammer Niedersachsen (ÄkN) | Registrierung beruflich Pflegender (RbP)
Veranstalter Fortbildungsreferat (IBF) | Klinikum Oldenburg AöR
Brandenburgerstr. 21a, 26133 Oldenburg