Beauftragten-, Sicherheits- & Arbeitskreisfortbildungen

Kollegiale Erstbetreuenden (KEB) Weiterbildung vom Institut ProDeMa®

• Einführung in die Psychotraumatologie
• Richtlinien und Verhaltensempfehlungen zum Umgang mit potenziell traumatisierten Mitarbeitenden
• Konsequenzen falschen Verhaltens im Umgang mit potenziell traumatisierten Mitarbeitende
• Grundzüge kollegialer Erstbetreuung, „dos und don‘ts“, Prozessdarstellung
• Darstellung und Interpretation der Richter-Studie
• Informationen über unterschiedliche Arten und Typen von Belastungsreaktionen
• Übungen zu notwendigen Erstinterventionsmöglichkeiten
• Situationstraining kollegialer Erstbetreuung mit Videoanalyse
• Intensivtraining einzelner Komponenten/Kompetenzen
• Möglichkeiten der Nachbetreuung durch kollegiale Erstbetreuer*innen
• Arbeits- und unfallrechtliche Aspekte
• Möglichkeiten und Grenzen kollegialer Erstbetreuung
• Aufbau und Ablauf einer kollegialen Erstbetreuung als Teil der innerbetrieblichen Nachsorgekonzeption
• Überleitung in die Nachbearbeitung

Teilnahme für ausgewählte Personen im Rahmen einer Beauftragung - siehe interne Stellenausschreibungen.

Zusätzliche Hinweise:

Zielgruppe Ausgewählte Mitarbeitende (über Ausschreibungsverfahren)
Schulungssetting Präsenzseminarreihe (mehrtägig)
Ort

Klinikum Oldenburg AöR, Kinderkrankenhaus
Rahel-Straus-Str. 10 (EG), 26133 Oldenburg

Herzogin-Ameli-Saal

Termine (Um sich anzumelden, wählen Sie bitte einen Termin aus, Sie werden automatisch weitergeleitet)
Anrechenbarkeit Fortbildungspunkte Ärztekammer Niedersachsen (ÄkN) | Registrierung beruflich Pflegender (RbP)
Veranstalter Fortbildungsreferat (IBF) | Klinikum Oldenburg AöR
Brandenburgerstr. 21a, 26133 Oldenburg