Die beste Versorgung für Ihr Kind

Wir verfügen über ein breites Spektrum diagnostischer, pflegerischer und therapeutischer Möglichkeiten

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin (Elisabeth-Kinderkrankenhaus) gehört zum Klinikum Oldenburg. Die medizinische Versorgung umfasst die stationäre und ambulante Behandlung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Da Eltern einen wesentlichen Anteil an der Genesung ihrer Kinder haben, werden sie von Anfang an in der Kinderklinik in den Genesungsprozess mit eingebunden.

Im Notfall

Kindernotfallaufnahme Fon 10441 403-2015

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst

Montag, Dienstag und Donnerstag 20:00 – 22:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 10:00 – 20:00 Uhr
  Fon 116 117

Ausgezeichnete Qualitätssicherung

Um die bestmögliche Behandlung unserer Patienten zu erreichen, optimieren wir unsere Abläufe stetig weiter. Hierzu unterziehen wir unser Zentrum regelmäßig interner und externer Überprüfungen.

So hat die Kinderklinik das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ erhalten, das gemeinsam von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e. V. (GKinD), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK), der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DAKJ) und der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) entwickelt wurde. Das Qualitätssiegel soll Eltern die Kliniksuche erleichtern. Zudem hat die Kinderklinik ein bewährtes Schmerztherapiekonzept, das mit einem Zertifikat ausgezeichnet wurde.