Priv.-Doz. Dr. Alexander Winter

Stellv. Zentrumsleiter und -koordinator, Geschäftsführender Oberarzt Universitätsklinik für Urologie, Klinikum Oldenburg
Fon 0441 403-2302
Fax 0441 403-2137
winter.alexander@klinikum-oldenburg.de



Tätigkeitsschwerpunkte / Operative Schwerpunkte

Fachgebiete

  • Facharzt für Urologie
  • Spezielle Urologische Chirurgie (Zusatzbezeichnung)
  • Medikamentöse Tumortherapie (Zusatzbezeichnung)
  • Andrologie (Zusatzbezeichnung)
     

Operative Schwerpunkte

  • nerverhaltende radikale Prostataentfernung, Sentinel gesteuerte minimalinvasive Lymphknotenentfernung
  • Urologische Tumorchirurgie
     


Beruflicher Lebenslauf

  • seit 2/2018 Geschäftsführender Oberarzt Universitätsklinik für Urologie des Klinikum Oldenburg
  • 2018 1. Wissenschaftlicher Preis der Norddeutschen Gesellschaft für Urologie
  • 2017 Habilitation an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • seit 2013 Lehrauftrag der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • 2013 2. Vortragspreis der Deutschen Gesellschaft für Urologie
  • 2013 Peter-Bischoff-Preis der Vereinigung Norddeutscher Urologen e.V.
  • 2012 Peter-Bischoff-Preis der Vereinigung Norddeutscher Urologen e.V.
  • 2011 Ernennung zum Mitglied des Ausschusses Zertifikatserteilung durch die Deutsche Krebsgesellschaft
  • 2011 Prüfung Zusätzliche Weiterbildung Medikamentöse Tumortherapie
  • Seit 2011 Ärztlicher Qualitätsmanagement-Beauftragter der Universitätsklinik für Urologie (ehemals Klinik für Urologie und Kinderurologie) des Klinikum Oldenburg; Ärztliches Qualitätsmanagement nach BÄK/KBV/AWMF
  • Seit 2009 Stellv. Leiter und Koordinator des Prostatakarzinom-Zentrums Oldenburg
  • 2008 Ernennung zum Fachexperten zur Zertifizierung von Prostatakarzinomzentren durch die Deutsche Krebsgesellschaft
  • 2008 Prüfung Zusätzliche Weiterbildung in der Speziellen Urologischen Chirurgie
  • 2007 Prüfung Zusätzliche Weiterbildung Andrologie
  • Seit 2006 Oberarzt der Universitätsklinik für Urologie (ehemals Klinik für Urologie und Kinderurologie des Klinikum Oldenburg
  • Seit 2004 Mitarbeiter der Klinik für Urologie und Kinderurologie (seit 2013 Universitätsklinik für Urologie) im Klinikum Oldenburg mit dem klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkt der Therapie und Diagnostik des Prostatakarzinoms
  • 2004 – 2005 Weiterbildung zum Facharzt für Urologie an der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Klinikum Oldenbur
  • 2003 Weiterbildung zum Facharzt für Urologie an der Urologischen Klinik des Klinikum Augsburg
  • 2002 – 2003 Chirurgische Weiterbildung in der Chirurgischen Klinik des Klinikum Augsburg
  • 2000 – 2002 Weiterbildung zum Facharzt für Urologie an der Urologischen Klinik des Klinikum Augsburg
  • Promotion 2000
  • 1995 – 2000 Studium der Humanmedizin in Tübingen
  • 1993 – 1995 Studium der Humanmedizin in Frankfurt a.M.
  • Mitglied im Editorial Board verschiedener internationaler Fachzeitschriften
  • Gutachter für verschiedene internationale wissenschaftliche Fachzeitschriften