„Für mich war schon immer klar, dass ich nach meinem Studium die Assistenzarztzeit in einem chirurgischen Fach beginne“, erinnert sich der Mediziner. „Die Tätigkeit im OP-Saal ist eine sehr spannende und für mich notwendige Abwechslung zur täglichen Arbeit auf der Station. Zudem kann man die Patientinnen und Patienten von der Aufnahme oder dem Erstkontakt in der Sprechstunde bis hin zur Entlassung einen klaren Weg aufzeigen. Diese stellen sich mit einer Erkrankung vor, die wir in den meisten Fällen kurativ therapieren können - das ist sehr erfüllend.“ 

„Mir gefällt der abwechslungsreiche Mix aus Stationsarbeit sowie der praktischen Tätigkeit im OP-Saal. Insbesondere gefällt mir aber die Zusammenarbeit und Zwischenmenschlichkeit mit den anderen Berufsgruppen - wir sind ein großes Team - hier geht es nur interprofessionell.“
Dr. Nader El-Sourani

Der Mensch im Mittelpunkt

Die Vielfalt an Herausforderungen besteht für Dr. Nader El-Sourani darin, den vielen facettenreichen und teils stressigen Situationen gerecht zu werden. „Mir wurde von meinem Vater früh mit auf den Weg gebracht, dass ich meine Patientinnen und Patienten wie meine eigene Familie behandeln soll. Das war das wohl Wichtigste, was mir für den Beruf mitgegeben wurde“, sagt er. „Zum anderen bin ich als Lehrkoordinator für die Studierenden der Ansprechpartner in allen studentischen Belangen - dies ist für mich eine Herzensangelenheit, aber zeitgleich eine enorme Herausforderung, da sie die Zukunft sind.“
 

Die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen ist extrem wichtig, lehrreich und auch durchaus lustig. Der Spaß beim Arbeiten darf und sollte nicht verloren gehen.
Dr. Nader El-Sourani, Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Ein Arzt in Weiterbildung und eine Fachärztin in Ausbildung berichten

 

Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten im Überblick

Basisweiterbildung im Gebiet Hals-, Nasen-, Ohrenkunde
(24 Monate)

Hals-, Nasen-, Ohrenkunde (inkl. Basisweiterbildung)
(36 Monate)

Plastische und Ästhetische Operationen in dem Gebiet Hals-, Nasen-, Ohrenkunde
(24 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
(60 Monate)

Oralchirurgie

Plastische und Ästhetische Operationen in dem Gebiet Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
(24 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Basisweiterbildung im Gebiet Chirurgie
(24 Monate)

Proktologie
(6 Monate)

Spezielle Viszeralchirurgie im Gebiet der Chirurgie
(12 Monate)

Viszeralchirurgie
(48 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Anästhesiologie
(60 Monate)

Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin in dem Gebiet Anästhesiologie
(24 Monate)

Spezielle Schmerztherapie in dem Gebiet Anästhesiologie
(12 Monate)

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Haut- und Geschlechtskrankheiten
(60 Monate)

Zusätzliche Weiterbildung Allergologie in dem Gebiet Haut- und Geschlechtskrankheiten
(18 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Innere Medizin und Schwerpunkt Gastroenterologie

 

Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin
(36 Monate)

Innere Medizin und Nephrologie
(36 Monate)

Zusätzliche Weiterbildung Intensivmedizin im Gebiet Innere Medizin
(24 Monate)

Spezielle Internistische Intensivmedizin
(24 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Geriatrie in dem Gebiet Innere Medizin
(12 Monate)

Geriatrie in dem Gebiet Allgemeinmedizin
(12 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Frauenheilkunde und Geburtshilfe
(60 Monate)

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin im Gebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe
(36 Monate)

Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie im Gebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe(36 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie
(36 Monate)

Palliativmedizin
(6 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Herzchirurgie
(48 Monate)

Intensivmedizin in dem Gebiet Chirurgie
(48 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Kinder- und Jugendmedizin
(60 Monate)

Allergologie in dem Gebiet Kinder- und Jugendmedizin
(18 Monate)

Intensivmedizin in dem Gebiet Kinder- und Jugendmedizin
(24 Monate)

Kinder-Hämatologie und -Onkologie
(36 Monate)

Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie
(18 Monate)

Kinder-Kardiologie
(18 Monate)

Kinder-Pneumologie
(36 Monate)

Kinder-Rheumatologie in dem Gebiet Kinder- und Jugendmedizin
(18 Monate, da die Weiterbildung halbtags durchgeführt wird, kann über 36 Monate weitergebildet werden)

Neonatologie
(36 Monate)

Schwerpunkt Neuropädiatrie im Gebiet der Kinder- und Jugendmedizin

Klinik für Neuropädiatrie und MVZ

Zusätzliche Weiterbildung Kinder-Pneumologie
(36 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Basisweiterbildung im Gebiet Chirurgie
(24 Monate)

Orthopädie und Unfallchirurgie
(48 Monate)

Spezielle Orthopädische Chirurgie in dem Gebiet Chirurgie
(36 Monate)

Spezielle Unfallchirurgie im Gebiet Chirurgie
(36 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Urologie
(60 Monate)

Medikamentöse Tumortherapie in dem Gebiet der Urologie
(12 Monate)

Weitere Informationen zum Ablauf auf der Klinikseite

Im Klinikum bieten wir zudem die Möglichkeit, die Fachkunde im Strahlenschutz zu erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Informationen für ausländische Medizinerinnen und Mediziner

Studien/Forschung am Klinikum

Praktisches Jahr und Studium am Klinikum

Wir suchen engagierte Mitarbeitende